Header Bild

Informationen zu den Präsenzkursen

Wir freuen uns sehr, dass Sie im Sommer 2021 an einem unserer Präsenzkurse teilnehmen! Damit alle, also Teilnehmer*innen, Lehrer*innen und sonstige Mitarbeiter*innen am Sprachenzentrum möglichst sicher sind, und um den gesetzlichen Vorgaben zu entsprechen, gelten die hier verlinkten Regeln für alle unsere Präsenzkurse. Sie finden untenstehend Hinweise dazu, was genau Sie tun müssen, um die Regeln einzuhalten.

3-G-Regel (geimpft, getestet oder genesen)

Alle Personen in unseren Präsenzkursen müssen an jedem Kurstag einen gültigen Nachweis darüber haben, dass sie geimpft, getestet oder genesen sind. Diese Nachweise müssen in lateinischer Schrift und auf Deutsch oder Englisch verfasst sein. Die Nachweise können entweder ausgedruckt oder digital vorgezeigt werden. Grundsätzlich ist der gültige Nachweis der Lehrperson zu zeigen; teilweise nimmt auch unser administratives Personal Überprüfungen vor.
Folgende Nachweise dürfen wir anerkennen, inklusive der Gültigkeitsdauer angeführt.
 

Geimpft:  

  • Impfpass/Impf-Kärtchen
  • Ausdruck der Daten aus dem e-Impfpass
  • Gültigkeit der Impfung im Detail:

    • Eine Impfung gilt bei vollständiger Immunisierung (2. Teilimpfung) ab dem Tag der 2. Impfung als Nachweis.
    • Impfstoffe, bei denen nur eine Teilimpfung vorgesehen ist (z. B. von Johnson & Johnson), gelten ab dem 22. Tag nach der Impfung für insgesamt 9 Monate ab dem Tag der Impfung.
    • Für bereits genesene Personen, die aus heutiger Sicht nur eine Teilimpfung benötigen, gilt die Impfung 9 Monate lang ab dem Tag der Impfung.

  • Wie impfen lassen?    

    • Für Personen mit österr. Sozialversicherungsnummer ist mittlerweile für alle Altersgruppen ab 12 Jahren die Buchung eines Impftermins möglich: Impfservice Wien
    • Für Personen ohne österr. Sozialversicherungsnummer gibt es derzeit in Wien leider kein Impfangebot.
       

Getestet:   

  • negatives Testergebnis
  • Gültigkeitsdauer ab dem Zeitpunkt der Probenentnahme:

    • molekularbiologische Tests (z.B. PCR) seit 01.09.2021: max. 48 Stunden
    • Antigen-Test von befugter Stelle, also z. B. Teststraße oder Apotheke seit 01.09.2021: max. 24 Stunden

  • Wie/wo testen lassen? In Wien gibt es tolle kostenlose Testangebote!

    • Ohne österreichische Sozialversicherungsnummer:

      • PCR-Testung über ‚Alles gurgelt!‘ (Einfach registrieren über die hier verlinkte Website, in allen Wiener BIPA-Filialen Testkits abholen, daheim testen und in allen REWE/BIPA/BILLA/BILLA PLUS-Filialen abgeben; Testergebnis kommt per Mail.)
      •  PCR-Testung in den Gurgelboxen. Hier verlinkt. ACHTUNG: Terminanmeldung notwendig!
      • Antigen-Schnelltest in einer der 9 Wiener Teststraßen: Information hier verlinkt; ACHTUNG: Terminanmeldung notwendig

    • mit österreichischer Sozialversicherungsnummer: zusätzlich zu oben:

      • Testangebot in einer Wiener Apotheke: hier verlinkt.
         

Genesen

  • Absonderungsbescheid: max. 6 Monate
  • Ärztliche Bestätigung: max. 6 Monate
  • Genesungszertifikat: max. 6 Monate
  • Nachweis über eine positive Testung auf neutralisierende Antikörper max. 3 Monate

  • Maskenpflicht

Auf den allgemeinen Flächen (Gänge, Eingangsbereiche, WC-Anlagen, Pausenräume, Sekretariat) herrscht Maskenpflicht. Sie müssen eine FFP2-Maske tragen. An Ihrem Sitzplatz im Kursraum dürfen Sie die Maske abnehmen, außer Sie arbeiten mit mehreren Personen für eine Aktivität zusammen. Die Maskenpflicht bleibt am Sprachenzentrum auch noch nach 22. Juli 2021 aufrecht.

  • Zugewiesener Sitzplatz/Sitzordnung

Ihr*e Lehrer*in teilt Ihnen einen Sitzplatz zu und dokumentiert die Sitzordnung. Im Sinne der Risikoreduktion bleibt die Sitzordnung gleich und kann maximal zu Wochenbeginn geändert werden. Geimpfte und genesene Teilnehmer*innen bitten wir, in der Raummitte Platz zu nehmen.

  • Abstand halten/ Pausen im Freien

Bitte halten Sie zu jedem Zeitpunkt Abstand zu allen beteiligten Personen und bilden Sie keine Gruppen. Verbringen Sie die Pause nach Möglichkeit im Freien.

  • Wenn Sie sich krank fühlen

Kommen Sie bitte nur zum Kurs, wenn Sie sich gesund fühlen. Wenn Sie sich nicht wohl fühlen, können Sie durch Abgabe der Hausaufgabe auf Moodle als „online anwesend“ geführt werden. Organisieren Sie sich so schnell wie möglich einen Test, im Idealfall einen PCR-Test, und melden Sie Ihr Ergebnis so schnell wie möglich an Ihre Lehrperson und an sprachenzentrum@univie.ac.at

  • Wenn Sie ein positives Testergebnis erhalten

Bei einem positiven Antigen-Schnelltest kommen Sie keinesfalls in den Kurs, sondern organisieren sich (siehe oben) schnellstmöglich eine PCR-Testung. Informieren Sie die Lehrperson und das Sprachenzentrum (unter sprachenzentrum@univie.ac.at) über das Ergebnis.
Bei einem positiven PCR-Testergebnis ergeht die Meldung automatisch an die Gesundheitsbehörde und Sie werden in eine 14tägige Quarantäne geschickt. (Ab dem 10. Tag können Sie sich über die oben genannten Angebote freitesten.) Informieren Sie umgehend die Lehrperson und das Sprachenzentrum (unter sprachenzentrum@univie.ac.at) über das Ergebnis.

  • Wenn Sie in Quarantäne müssen

Wenn Sie in Quarantäne müssen (unabhängig davon, ob Sie selbst oder eine enge Kontaktperson von Ihnen positiv getestet wurde), bedeutet das, dass Sie am Präsenzkurs nicht teilnehmen dürfen (für 10 Tage, wenn Sie sich freitesten lassen, oder für 14 Tage). Wenn Sie sich gesund genug zum Weiterlernen fühlen, können Sie das tun und bekommen „online-Anwesenheiten“ eingetragen, wenn Sie die Aufgaben pünktlich abgeben. Versuchen Sie über Kurskolleg*innen informiert zu bleiben, was im Kurs passiert, und lernen Sie selbständig mit.

  • Wenn Sie an Covid-19 erkranken

Wenn Sie positiv getestet wurden und auch tatsächlich erkranken, rufen Sie bitte umgehend die Gesundheitsnummer 1450 an und folgen Sie den Anweisungen.

  • Wenn ein Kurskolleg*in positiv getestet wurde

Sollte ein*e Kurskolleg*in oder Lehrer*in positiv getestet werden, informieren wir Sie umgehend darüber. War sie*er in den vorangegangenen 48 Stunden im Kurs anwesend, müssen Sie dann in Quarantäne, wenn Sie direkt neben/vor/hinter der betreffenden Person gesessen sind und nicht geimpft/genesen sind. In diesem Fall geht der ganze Kurs für 10 Tage in den Onlinemodus über. Beachten Sie dafür bitte die Hinweise zum Distanzunterricht.

Sollte die österr. Bundesregierung oder die Wiener Landesregierung Verschärfungen oder sonstige Veränderungen erlassen, informieren wir Sie umgehend per Aussendung. Auf unserer Website finden Sie hier stets den aktuellen Informationsstand.

Wir danken Ihnen schon jetzt sehr herzlich für Ihre Kooperation!

Wir wünschen viel Freude im Kurs und stehen bei etwaigen Rückfragen gerne via sprachenzentrum@univie.ac.at zur Verfügung.

Marina Höfinghoff-Vornberg, Nicola Kraml und Heike Ziehr im Namen des gesamten Teams am Sprachenzentrum der Universität Wien