Header Bild

Japanischlehrende am Sprachenzentrum der Universität Wien

Mag.a Keiko Hasegawa

Mag.a Keiko Hasegawa
Woher ich komme: Shiga, Japan
Meine Sprachkenntnisse: Japanisch, Deutsch, Englisch, Italienisch
Mein Ausbildungsweg: Magister der Philosophie (Musikwissenschaft)
Mein beruflicher Werdegang: Sprachlehrerin an verschiedenen Instituten seit 2004
Mein Unterrichtsmotto: Lernen der japanischen Sprache und Kultur mit Spaß!

Frank Herberg, Bakk.

Frank Herberg, Bakk.
Woher ich komme: Wien
Meine Sprachkenntnisse: Japanisch, Englisch, Deutsch
Mein Ausbildungsweg: nach 8-jährigem Aufenthalt in Japan, Studium der Japanologie an der Universität Wien
Mein beruflicher Werdegang: seit 2003 freiberuflicher Übersetzer; seit 2010 Lehrtätigkeit am Sprachenzentrum der Universität Wien; seit 2014 Lehrtätigkeit an der FH Technikum Wien

Elias Kaneko, Bakk, BA

Elias Kaneko, Bakk, BA

Woher ich komme:
Ich bin in Wien geboren. Als Sohn eines österreichischen Vaters und einer japanischen Mutter bin ich in Österreich und Japan mit beiden Sprachen, Kulturen und Mentalitäten aufgewachsen.
Meine Sprachkenntnisse: Deutsch: Erste Muttersprache, Japanisch: Zweite Muttersprache, Englisch: Fließend in Wort/Schrift
Mein Ausbildungsweg:
2003: Allgemeine Hochschulreife, Deutsche Schule Tokyo Yokohama (Japan)
2007: Abschluss Bakkalaureatsstudium Japanologie, Universität Wien
2013: Abschluss Bachelorstudium Koreanologie, Universität Wien
Seit 2013: Masterstudium Japanologie, Universität Wien
Mein beruflicher Werdegang: Seit 2010: Japanisch-Kursleiter an verschiedenen Sprachinstituten
Seit 2005: Übersetzer/Dolmetscher/Koordinator (Deutsch, Japanisch, Englisch)
Seit 2016: Dolmetscher Fußballverein (Sportverein Horn)
Mein Unterrichtsmotto:
Mein Unterrichtsmotto ist es, den Unterricht möglichst interaktiv zu gestalten und den Teilnehmern einen freien Raum zu bieten, in dem sie den erlernten Stoff sofort anwenden können. Dabei ist es mir sehr wichtig ein Klima zu schaffen, in dem man keine Angst vor Fehlern haben muss und verschiedene Sachen einfach ausprobiert.

Mari Pröll-Oishi

Mari Pröll-Oishi

Woher ich komme: I was born and raised in Hiroshima, Japan. I have lived in the USA for 10 years. I also lived in S. Korea for 2 years. After completing my education, I worked in Osaka and Tokyo for 10 years.
Meine Sprachkenntnisse: Japanese is my native language. Due to my educational background, I also speak English fluenty. I can speak Korean as well. I am currently learning German. I have completed my course up until B1.
Mein Ausbildungsweg: I got my early education in Hiroshima. I moved to the USA and got my high school and University degree at the University of West Florida. My major was Psychology and minored in Child welfare. I studied as well at the Sogang University in Seoul.
Mein beruflicher Werdegang: Until recently I was working as a Sales Trainer in Tokyo. There, I have trained new employees about sales techniques and Japanese business manner and practices.  
I have taught Japanese as a teacher in the past, since Jan 2019, I started work exclusivly as a Japanese teacher. I teach at 2 private language schools in Vienna and teach students privatly as well.
Mein Unterrichtsmotto: I am very passionate about my job as a Japanese teacher and believe that a teacher has a great impact on students learning. Japanese is not an easy language and many people beleive only a talented few can become fluent. In my class however with passion, dedication and yes sometimes hard work everybody can learn Japanese and have fun.
 

 

Mag. Dr. Markus Vrataner

Mag. Dr. Markus Vrataner
Woher ich komme:
Österreich
Meine Sprachkenntnisse: Deutsch, Englisch, Französisch, Portugiesisch, Japanisch
Mein Ausbildungsweg: Diplomstudium der Japanologie und Romanistik sowie Doktorat in Japanologie an der Universität Wien
Mein beruflicher Werdegang: Sprachtrainer für Japanisch am bfi Wien (2010-2017) und am Sprachenzentrum der Universität Wien (seit 2016)
Mein Unterrichtsmotto: Minna de utaou!