Header Bild

Russischlehrende am Sprachenzentrum der Universität Wien

Dr. Katsiaryna Ackermann

Dr. Katsiaryna Ackermann
Woher ich komme:
Minsk, Weißrussland
Meine Sprachkenntnisse: Englisch, Deutsch, Italienisch, Französisch, praktisch alle slawischen Sprachen, ein wenig Litauisch und Farsi, sowie viele "tote" Sprachen wie Latein, Altgriechisch, Sanskrit, Hethitisch, u.a.
Mein Ausbildungsweg: Studium der Anglistik, Germanistik, Romanistik auf Lehramt, Zusatzausbildung "Computerlinguistik", Minsker Staatliche Linguistische Universität (1997-2003); Anglistik mit Fachkombination aus Slawistik und Indogermanistik, Institut für Anglistik und Amerikanistik, Universität Wien (2001-2003); Magisterstudium in Indogermanistik in Kombination mit ausgewählten Fächern aus Slawistik, Iranistik und Byzantinistik, Institut für Sprachwissenschaft, Universität Wien (2002-2005); Doktorat in Indogermanistik, Dissertation zur slawischen Verbalmorphologie. Summa cum laude. Institut für Sprachwissenschaft, Universität Wien (2005-2011).
Mein beruflicher Werdegang: "Russisch für Fortgeschrittene" für die ÖNB (2009); Sprach- und interkulturelles Training sowie Landeskundeunterricht in der Sicherheitsakademie des BMI und der Landesverteidigungsakademie des BMLVS (seit 2010); externe Dozentin im Bereich der slawischen Sprachwissenschaft am Institut für Slawistik der Uni Wien (seit 2010); am Sprachenzentrum der Uni Wien seit Mai 2010.
Mein Unterrichtsmotto: Learning by doing.

 

Dr. Liudmila Damm

Dr. Liudmila Damm

Woher ich komme: Russland
Meine Sprachkenntnisse: Russisch, Deutsch, Englisch, Französisch
Akademischer Werdegang: Studium der Pädagogik und Kulturwissenschaften Lehramt (1994-1999); Doktoratsstudium der Philosophie an der Moskauer Staatlichen Lomonossov-Universität (2000-2004) Promotion im Jahr 2004; Fortbildung Russisch als Fremdsprache, Zertifizierung, Universität RUDN, Moskau (2005); Ausbildung zur PDL-Trainerin (Psychodramaturgie Linguistique), Zertifikat, Universität Wien (2013).
Mein Berufsweg: Meine berufliche Karriere hat in Russland als Universitätsassistentin am Lehrstuhl für historische Kulturwissenschaften begonnen. Seit Abschluss meiner akademischen Ausbildung widme ich mich meiner Leidenschaft, dem Unterrichten. Heute verfüge ich über mehr als 15 Jahre Erfahrung im Bereich Kommunikations- und Sprachunterricht für Russisch und Wirtschaftsrussisch. Zu meinen Kunden zählen Führungskräfte internationaler Unternehmen in Moskau und Wien aus diversen Branchen wie zum Beispiel Logistik, Banken, Handel und Industrie. Des Weiteren biete ich Unterricht in Ministerien und universitären und außeruniversitären Sprachinstitutionen an. Am Sprachenzentrum der Universität Wien bin ich seit 2008 als Lehrbeauftragte tätig.
Mein Unterrichtsmotto: "Von der Zunge hängt des Menschen Würde und Glück ab" - Erasmus von Rotterdam

Mag.Dr. Irina Kisielowa

Mag.Dr. Irina Kisielow
Woher ich komme: Russland
Meine Sprachkenntnisse: Russisch, Polnisch (Muttersprachen), Englisch, Deutsch (fließend in Wort und Schrift), Weißrussisch, Ukrainisch, Tschechisch, Serbisch, Altgriechisch, Sanskrit (passive Kenntnisse)
Mein Ausbildungsweg: Russische Sprache und Literatur an der Immanuel-Kant-Universität Kaliningrad mit dem Abschluss MA (1996);Promotion an der Staatlichen Universität Sankt Petersburg in Russistik und Slawistik (Dr.phil. 2001).
Mein beruflicher Werdegang: Lehrbeauftragte für russische Sprache am Sprachenzentrum der Universität Wien (seit Februar 2014); Universitätsassistentin ("post doc") am Institut für Slawistik, Uni Wien (seit März 2012), ...
Mein Unterrichtsmotto: kein Stress, viel Freude

Alla Kunchukina, MAS

Alla Kunchukina, MAS
Woher ich komme: Jekaterinburg
Meine Sprachkenntnisse: Russisch, Deutsch, Englisch, Ukrainisch, Französisch
Mein Ausbildungsweg: Studium an der Staatlichen Uraler Gorki-Universität Jekaterinburg (1994-1999); Studium an der Donau-Universität Krems (2002-2004, Master of Advanced Studies, Journalism in Print, Radio, Television)
Mein beruflicher Werdegang:  Lehrende für Russisch und Deutsch an der StaatlichenUraler Gorki-Universität Jekaterinburg, Russland (1999-2002); redaktionelle Mitarbeiterin des Mittel-Osteuropa-Programms der Deutschen Welle, Bonn und des ORF-Landesstudios Wien (2003-2004); Sprachtrainerin für Russisch und Deutsch (The Language Company Sprachinstitut Wien); seit 2009 Lehrende für Russisch am Sprachenzentrum der Universität Wien
Mein Unterrichtsmotto: Lernen mit Spaß!

Mag. Irina Moisejew

Mag. Irina Moisejew
Woher ich komme: Usbekistan
Meine Sprachkenntnisse: Russisch
Mein Ausbildungsweg: Dolmetscherausbildung
Mein beruflicher Werdegang: Dolmetscherin bei Caritas, WKO, Privatwirtschaft, Sprachtrainerin WIFI, Spidi, Firmen
Mein Unterrichtsmotto: Lernen mit Spaß ist möglich!

Mag. Maria Sotskaya

Mag. Maria Sotskaya

Woher ich komme: Russland
Meine Sprachkenntnisse: Russisch, Englisch, Deutsch,Franzoesisch
Mein Ausbildungsweg: Moskauer Staatliche Gebietsuniversitaet
Mein beruflicher Werdegang: Linguistin, Lehrerin fuer englische, franzoesische, russische
Sprachen
Mein Unterrichtsmotto: A teacher is never too smart to learn from his students!

Mag. Natalya Steinbrunner, MES

Mag. Natalya Steinbrunner, MES
Woher ich komme: Kiev, Ukraine
Meine Sprachkenntnisse: Ukrainisch, Deutsch, Englisch
Mein Ausbildungsweg: Staatliche pädagogische Universität in der Ukraine (Teaching of English, German, Literature); Master of European Studies (MES) an der Universität Wien, derzeit Doktoratsstudium in Politikwissenschaft und Slawistik an der Universität Wien
Mein beruflicher Werdegang: OSZE Wien; Vereinte Nationen Genf; Lehrbeauftragte an der Diplomatischen Akademie Wien; Übersetzerin und Dolmetscherin
Mein Unterrichtsmotto: Russian is only possible with Humor!

Meline Torosyan

Meline Torosyan
Woher ich komme: Russland, geboren in Armenien
Meine Sprachkenntnisse: Russisch und Armenisch (Muttersprachen), Deutsch, Englisch
Mein Ausbildungsweg: Studium der Informatik und Linguistik an der Stawropoler Staatsuniversität (Diplom mit Auszeichnung; 1996-2001); Promotionsstudium in Sprachtheorie an der Aspirantur Stawropoler Staatsuniversität (2002-2005); Basisausbildung zur PDL-Trainerin (Jänner-Juli 2013)
Mein beruflicher Werdegang: Lektorin am Lehrstuhl für Übersetzungstheorie und - Praxis an der Stawropoler Staatsuniversität (2001-2006); Lehrerin im Lyseum (Reutov, Moskau; 2009-2011); seit März 2013 Sprachtrainerin am Sprachenzentrum der Universität Wien
Mein Unterrichtsmotto: Russisch - nicht immer einfach, aber immer spannend!

Mag. Maria Übleis

Mag. Maria Übleis
Woher ich komme: Moskau, Russland
Meine Sprachkenntnisse: Russisch, Deutsch, Englisch
Mein Ausbildungsweg: Moskauer pädagogische Universität, Deutsch- und Englischlehrerin, Dolmetscherin (1990-1995); Moskauer staatliche Universität M.W. Lomonosow "Theorie und Methodik des Unterrichts Russisch als Fremdsprache" (2001-2002)
Mein beruflicher Werdegang: Dolmetscherin (1995-2001); Lehrerin für Russisch als Fremdsprache an der russischen Universität D.J. Mendeleev in Moskau (2002-2009); Lehrerin für Russisch als Fremdsprache und Russisch als zweite Muttersprache (für zweisprachige Kinder; 2010).
Mein Unterrichtsmotto: Achtung vor dem Lernenden haben