Header Bild

Blog

Eine typische Youtuberin

Wie du im Titel schon gesehen hast, bin ich eine Youtuberin, klar. Und eine Typische noch dazu.
Das klingt doch ein bisschen lahm, oder?

Ok, lass mich mich zuerst vorstellen. Also heiße ich Weirong Li, aber mein Spitzname ist einfacher zu merken: Mimi Li. Ich bin 18 Jahre, stamme aus China, habe aber mein ganzes Leben in Ungarn verbracht. …

Na ja, ich bin schon gelangweilt, lass uns in die Geschichte einsteigen, wie ich eine Youtuberin wurde.

Schnapp dir ein Soda und genieße!

Offensichtlich war ich nicht dazu bestimmt, eine Youtuberin zu sein, als ich geboren wurde, oder vielleicht doch?
Um ehrlich zu sein, habe ich gerade erst letzten Sommer damit begonnen. Es war die Zeit, als ich mich entschied, wo ich zur Universität gehen wollte.

Rate mal, ich bin hier, in Wien! Und ich bin ein stolzes Mitglied des Deutschkurses an der Universität Wien.
Es ist mein 2. Semester im Kurs und ich genieße es, in dieser schönen Stadt zu leben. Später werde ich hier Publizistik und Kommunikationswissenschaft studieren.

Aber lass uns auf der Spur bleiben.

Seit der Mittelschule habe ich davon geträumt, eine Youtuberin zu sein, aber mein Leben war nicht so aufregend. Deshalb habe ich aufgehört zu träumen, bis letzten Sommer. Ich habe entschieden, einfach mein wahres Leben darzustellen. Also habe ich einen Vlog-Kanal gestartet und es wurde zu einem der besten Dinge für mich.

Ich kann Teile meines Alltags mit anderen teilen, aber nicht nur über das Bilderbuch Instagram. Ich möchte Menschen zum Lächeln bringen und zeigen, dass es im Leben nicht nur „perfekt“ gibt. Außerdem habe ich den Kanal erstellt, um meine Erinnerungen mit Freunden und Familie zu teilen und um verschiedene Erfahrungen in meinem Leben zu dokumentieren.

So kann ich die digitale Welt nutzen, um meine Erinnerungen zu teilen und zu speichern.

Hoffentlich hast du bis hierher gelesen. Wenn du dies hier liest, danke ich dir.
Es war doch nicht so lang, oder?

Und ich vermute, dass du jetzt fast fertig mit deinem Soda bist.
Falls nicht, gut für dich ;)

 

Aber bin ich eigentlich eine typische Youtuberin?

Wenn es heißt, dein Leben nicht ausschließlich mit deinen engsten Freunden und Familienmitgliedern teilen zu wollen, dann ja!

Wenn es heißt, dich mit Menschen rund um den Globus verbinden zu wollen, dann ja!

Wenn es bedeutet zu tun was du liebst, dann sicher!

 

Wir alle lieben es Erinnerungen festzuhalten, aber wer mag es eigentlich sich in der Öffentlichkeit lächerlich zu machen?

Seltsamerweise ich ;)

Nur für den Fall, dass du interessiert bist:

Youtube-Kanal: Smmili

Instagram: smmi_li

 

Mimi Li war die erste Kursteilnehmerin, die unserem Aufruf zum Blogschreiben gefolgt ist.
Auf die Frage, wie es ihr dabei ging, in einer Fremdsprache zu schreiben, meinte sie:

„Es war eine neue Herausforderung und sprachlich gar nicht einfach, aber es machte Spaß, weil es keine Aufgabe meiner Lehrerin war. Ich konnte mein eigenes Thema wählen.“

Wir danken Mimi Li und freuen uns auf weitere Zusendungen!

Hier findest du 4 Gründe zum Blogschreiben.