Header Bild

Blog

Wiens versteckte Schätze (Parks Edition)

Wenn Sie zu den Glücklichen gehören, die erst kürzlich nach Wien gezogen sind, dann bedeutet das wahrscheinlich, dass Sie gerade erst angefangen haben oder noch dabei sind, diese Stadt zu entdecken. Ich habe gute Nachrichten für Sie – jede kleine Ecke Wiens ist wunderschön und voller Geschichte.

Diese Stadt wird Sie immer wieder beeindrucken, und selbst nach ein paar Wochen Bummeln durch verschiedene Bezirke werden Sie immer wieder von neuen Orten hypnotisiert. Die überwiegende Mehrheit dieser Orte werden Parks sein, die Sie in Wien finden.

Wien ist nicht Wien ohne sein wunderschönes Grün und mehrere Gruppen von Menschen, die in diesen Parks sitzen und über die neuesten Nachrichten diskutieren.

Ich habe ein paar Monate damit verbracht, verschiedene Parks in Wien zu entdecken, und bin endlich bereit, meinen kleinen, persönlichen Parkführer mit Ihnen zu teilen.  Diese Liste wird natürlich von meinem eigenen Geschmack beeinflusst, aber ich werde erklären, warum ich mich für das entschieden habe, was ich gewählt habe. Ich muss Sie auch warnen, dass es noch andere sehr schöne und beliebte Parks gibt, die Sie aber in den ersten Monaten in Wien selbst finden werden (wie Stadtpark, Resselpark, Sigmund-Freud-Park, Setagaya-Park, Burggarten, Augarten, Belvedere Schlossgarten, Schönbrunner Schloßpark, Volksgarten usw.)

1. Türkenschanzpark, 1180 (Währing)

Das ist mein Lieblingspark in Wien, wo man einfach die Zeit vergisst. Das Territorium des Parks ist unglaublich groß. Darüber hinaus gibt es dort hin und wieder (vor allem im Sommer) eine Reihe von verschiedenen Aktivitäten und manchmal ist es sogar möglich, an kleinen Feiern/sportlichen Aktivitäten teilzunehmen (man muss nur fragen ;)).
 

 2. Helmut-Zilk-Park, 1100 (Favoriten)

Ich kann diesen Park nur wärmstens empfehlen, weil ich in der Nähe wohne und dieser Park mein Lieblingsort für Morgenläufe ist. Oft riecht man frisch gemähtes Gras und das Gebäck der Bäckerei Mann. Außerdem kann man dort mit etwas Glück morgens auch Schnecken und Kaninchen finden! Der Park liegt direkt neben einem Kindergarten, so dass es einen riesigen Spielplatz und viel Platz für alle gibt. Dort finden Sie auch einige schöne moderne Gebäude, die Sie sicherlich in Erstaunen versetzen werden!
 

3. Schloss Neugebäude Park, 1110 (bei Schloss Neugebäude, Simmering)

Das ist wirklich ein verstecktes Juwel der Stadt Wien, das fast immer voller Touristen ist. Dieser Ort ist aber trotzdem immer ruhig, weil nicht viele Leute davon wissen. Es ist ein ziemlich großer Park direkt neben dem Schloss Neugebäude und hat dort alles, was man braucht. Bequeme Stühle zum Liegen, Entspannen und Lesen, Hängematten, viele Bänke und Tische, an denen Sie mit Ihren Freunden sitzen oder sogar arbeiten können – und Sportgeräte zum Trainieren.
 

 4. Waldmüllerpark, 1100 (Favoriten)

Ein anderer Park in Favoriten, der es wirklich verdient, auf dieser Liste zu stehen, zumindest wegen des Namens einer der Straßen direkt daneben (Herzgasse – heart alley). Ist er nicht schön? Der Park ist sehr gut ausgestattet mit verschiedenen Stühlen und Bänken, auf denen man sitzen kann, und der Geruch dort ist dank der vielen Pflanzen und Blumen, die die Stadt dort gepflanzt hat, erstaunlich. Der Waldmüllerpark befindet sich übrigens auf dem Gelände eines ehemaligen katholischen Friedhofs und man kann noch einige schöne antike Gräber sehen!

 

Ich hoffe, dass Ihnen diese vier Parks für den Anfang genügen werden, und ich bin sicher, dass ein Besuch dieser Orte Ihre Liebe zu Wien nur noch steigern wird!


Viel Spaß!

Mit Liebe von einer Russin, die sich in Wien verliebt hat <3

Foto © Mila Petrova


Mila Petrova hat im Juli 2020 ihren ersten Deutschkurs am Sprachenzentrum besucht (A1/1) und im August 2021 ihren C1/1-Kurs erfolgreich abgeschlossen. Wir gratulieren herzlich zu diesem gelungenen Fortschritt und bedanken uns außerdem für den tollen Blogbeitrag!

Du hast viele Ideen und willst auch Blogbeiträge für das Sprachenzentrum schreiben? Kontaktiere uns einfach per E-Mail: sprachenzentrum@univie.ac.at

PS: Die Blogbeiträge werden mit einem Facultas-Gutschein belohnt. ;)


Falls ihr auch einen Deutschkurs am Sprachenzentrum besuchen möchtet: Der nächste Trimesterkurs beginnt im Jänner (die Anmeldung ist ab 14.12. möglich). Außerdem bieten wir ab November Deutsch-Spezialkurse an, mit denen man gezielt einen Fokus setzen kann (z.B. Grammatik, Schreiben, Sprechen, Literatur etc.)