Header Bild

ÖSD-Prüfungen

Das ÖSD (Österreichische Sprachdiplom Deutsch) ist ein staatlich anerkanntes Prüfungssystem für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Die Prüfungen werden nach einheitlichen Maßstäben durchgeführt und bewertet und können unabhängig von Kursen abgelegt werden, d.h., Sie müssen vorher nicht unbedingt einen Deutschkurs besuchen. Modellprüfungen und Lernmaterialien finden Sie unter www.osd.at.

Das Sprachenzentrum der Universität Wien ist ein Prüfungszentrum des ÖSD und führt viermal jährlich (im November, März, Mai/Juni und August) Prüfungen durch. Zusätzlich werden bei Bedarf weitere Termine angeboten. Die Prüfung orientiert sich an den Niveaubeschreibungen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GERS). Sie besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil und wird in 6 Diplomstufen (A1 bis C2) angeboten.

ÖSD Prüfungsdaten 2020

  • 23.06. & 24.06.2020 (Anmeldung: 18.05. - 16.06.2020, online & Sekretariat)
  • 12.08. & 13.08.2020 (Anmeldung: 22.06. - 10.07.2020 online & Sekretariat)
  • 07.11. & 14.11.2020 (Anmeldung: 21.09. - 09.10.2020)

Anmeldung zur Prüfung

Die Anmeldung für eine ÖSD-Prüfung ist nach Verfügbarkeit freier Plätze online über unsere Webseite möglich (Mindestalter: 16 Jahre). Für die Anmeldung ist ein Lichtbildausweis (Reisepass, Personalausweis) erforderlich.

Bitte fragen Sie bei der Studienzulassungsstelle Ihrer Universität, ob die ÖSD-Prüfung anerkannt wird!

Anmeldung

Siehe auch http://www.osd.at/

Prüfungsablauf im Rahmen von Covid-19 Schutzmaßnahmen

FOTOSTORY

Erklärungen als Bilder und Text und mit praktischer Checkliste

ÖSD-Stufenbeschreibung & Preise

Zertifikat A2
Entspricht der Europaratsstufe A2 (Waystage).
Eine Prüfung für Lernende ab 16 Jahren, die bereits ausreichende Deutschkenntnisse haben, um sich im privaten und beruflichen Bereich auf elementarer Ebene zu verständigen.
Prüfungsgebühren 2020: schriftlich EUR 90,- / mündlich EUR 30,-
 

Zertifikat B1
Entspricht der Europaratsstufe B1 (Threshold).
Eine Prüfung für Lernende ab 16 Jahren, die sich sprachlich bereits problemlos im Alltag, auf Reisen und im eigenen Sach- oder Interessensgebiet zurechtfinden können. Im Mittelpunkt steht die kommunikative Kompetenz, doch auch auf formale Korrektheit wird bereits geachtet.
Prüfungsgebühren 2020: schriftlich EUR 100,- / mündlich EUR 30,-
 

Zertifikat B2
Entspricht der Europaratsstufe B2 (Vantage).
Eine Prüfung für Lernende ab 16 Jahren, die sich bereits zu einem breiten Themenspektrum klar und detailliert ausdrücken und spontan und fließend ein normales Gespräch mit Muttersprachlern führen können.
Prüfungsgebühren 2020: schriftlich EUR 115,- / mündlich EUR 35,-
 

Das Zertifikat B2 wird an einigen österreichischen Universitäten bei der Zulassung zum Studium als Nachweis von Deutschkenntnissen anerkannt.

Zertifikat C1
Entspricht der Europaratsstufe C1 (Effective Operational Proficiency).
Eine Prüfung für Lernende ab 16 Jahren, die bereits in verschiedenen Situationen des gesellschaftlichen und beruflichen Lebens auch in komplexeren Zusammenhängen kommunizieren können.
Prüfungsgebühren 2020: schriftlich EUR 130,- / mündlich EUR 40,-
 

Das Zertifikat C1 wird an einigen österreichischen Universitäten bei der Zulassung zum Studium als Nachweis von Deutschkenntnissen anerkannt.

Zertifikat C2
Entspricht der Europaratsstufe C2 (Mastery)
Eine Prüfung für Lernende ab 16 Jahren. Die Prüfung setzt bereits ein sehr hohes Sprachniveau voraus und erfordert überdies fachsprachliche Kompetenz in verschiedenen Bereichen.
Prüfungsgebühren 2020: pro Modul EUR 50,-
 

Das Zertifikat C2 wird an einigen österreichischen Universitäten bei der Zulassung zum Studium als Nachweis von Deutschkenntnissen anerkannt.