Header Bild

Blog

Slavica packt aus

Im dritten Teil unserer Blogserie "ausgepackt" verrät uns Gipfelstürmerin - und Deutschlehrerin - Slavica Serdar etwas über ihre Reisevorlieben.

Wohin ging deine letzte Reise vor Corona?

Vor Corona ging meine letzte Reise nach Südtirol.

Welche Reisen hast du während der Pandemie gemacht? Hast du einen neuen Ort entdeckt?

Während der Pandemie bin ich mit einem VW Bus ebenfalls nach Südtirol gefahren. Außerdem habe ich die Schweiz für mich entdeckt. Das Engadin hat einen besonderen Eindruck hinterlassen und dort kann ich den Piz Languard jeder Person ans Herz legen, die die Ruhe und Vielfalt in den Bergen sucht.

Wohin möchtest du reisen, sobald die Pandemie vorbei ist bzw. du geimpft bist?

Sobald die Pandemie vorbei ist und ich voll immunisiert bin, möchte ich den Yorkshire Nationalpark entdecken. Dort werde ich nur mit dem Fahrrad unterwegs sein. Die Reise musste ich wegen der Pandemie zweimal verschieben, daher ist die Vorfreude besonders groß.

Denkst du, dass sich dein Reiseverhalten durch die Pandemie verändert hat und du in Zukunft anders reisen wirst?

Ja. In Zukunft möchte ich noch mehr auf das Fliegen verzichten und mehr mit dem Zug reisen. Nicht immer wird es umsetzbar sein, aber ich habe es mir fest vorgenommen.

Wer oder wie ist für dich der*die perfekte Reisepartner*in?

Mein perfekter Reisepartner bzw. meine perfekte Reisepartnerin ist eine Person, die sich in der Natur dem Stadtleben etwas entziehen möchte und gerne mit einem VW Bus unterwegs ist.


Die Fotos stammen von Slavicas Reise zum Piz Languard.

Wer jetzt Lust auf Alpen, Wald und Seebäder bekommen hat, sollte einen Urlaub in Österreich buchen. Allen die nebenbei noch Deutsch lernen möchten, empfehlen wir einen Deutschkurs dazu zu machen. Und hier gibt's auch noch 7 Gründe, warum Wien gerade jetzt perfekt zum Deutschlernen ist.

Im nächsten Teil unserer Sommer-Blogserie kommt unser Arabischlehrer Fady zu Wort.