Albanischlehrende

am Sprachenzentrum der Universität Wien

Mag. Dr. Ina Arapi

Mag. Dr. Ina Arapi

Woher ich komme: Albanien
Meine Sprachkenntnisse: Deutsch, Rumänisch, Italienisch, Englisch
Mein Ausbildungsweg: 10 Semester Albanische Sprache und Literatur, Romanistik (Schwerpunkt Rumänisch), Allgemeine Sprachwissenschaft und Geschichte der Weltliteratur an der Fakultät für Geschichte - Philologie der Universität Tirana, Studienrichtung Sprache – Literatur; 5 Semester an der Universität Wien (Stipendium vom österreichischen BMWF; Nostrifikation: 1995 (Mag. phil.)
Doktorarbeit: „Der Gebrauch von Infinitiv und Konjunktiv im Altalbanischen (Buzuku, Budi, Bogdani) mit Ausblick auf das Rumänische“ (Jänner 2008)
Doktortitel: Juli 2008 („mit Auszeichnung bestanden“)
Mein beruflicher Werdegang:
1999 - 2014 Lehrerin für Literaturgeschichte an der Vienna International School, 1220 Wien
2003 - 2010 Lektorin für die albanische Sprache am Institut für Sprachwissenschaft der Universität Wien
3. 09. 2012 bis laufend  Lehrerin für den Muttersprachlichen Unterricht in Albanisch in der Bildungsdirektion für Wien
Oktober 2019 - Juli 2020  Lehrende im Universitätslehrgang Dolmetschen für Gerichte und Behörden im Postgraduate Center der Universität Wien (auf Werkvetragsbasis).
Mein Unterrichtsmotto: Der Unterricht muss auch Lust machen!

 

 

Mes. Gj. Suzana Hondro

Mes. Gj. Suzana Hondro
Woher ich komme: Tirana, Albanien
Meine Sprachkenntnisse: Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch
Mein Ausbildungsweg: Studium Englisch/Albanisch und Pädagogik, Psychologie, Philosophie an der Universität Tirana; Lehramt an höheren Schulen; postgradualer Universitätslehrgang für Französisch an der Universität Tirana
Mein beruflicher Werdegang: Unterrichtstätigkeit für postgraduale Dissertanten; Chefsekretärin und Dolmetscherin im Kabinett des Ministers im Gesundheitsministerium Tirana; Assistentin und Dolmetscherin am Obersten Gerichtshof, Tirana; Lehrbeauftragte an staatlichen und privaten Sprach- und Nachhilfeinstituten in Albanien und Österreich; Albanischtrainerin am Sprachenzentrum der Universität Wien; seit Mai 2003 Mitarbeiterin am Sprachenzentrum der Universität Wien
Mein Unterrichtsmotto: Rome was not built in a day.